Rufen Sie uns an

+49 (0) 6196 97344 - 00

Close
Kontakt per Mail

information@entplexit.com

Close
Passende Downloads

entplexit - Ihr Experte für Datenschutz und als Ihr Datenschutzbeauftragter
Jetzt das PDF öffnen

Leistungsbeschreibung externer Datenschutzbeauftragter und verfügbare Pakete
Jetzt das PDF öffnen

Close
Passende Downloads

entplexit EU-Datenschutz-Grundverordnung
Jetzt das PDF öffnen

entplexit General Data Protection Regulation
Open PDF

Close

Datenschutz

Mit uns als Partner für den Bereich Datenschutz können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren. Sind Sie und Ihr SAP Systeme DS-GVO ready?

Externer Datenschutzbeauftragter EU Datenschutz-Grundverordnung Akademie Team

Datenschutzberatung

Für eine kompetente Datenschutzberatung verlassen wir uns nicht nur auf unser Know-how im technologischen Bereich. Durch Experten aus den Bereichen Recht, Wirtschaft und Informationstechnologie erhalten Sie eine umfassende Beratung im Bereich Datenschutz u.a. zu Folgenden Themengebieten:

  • individuelle Verpflichtungen und Verantwortungen bezüglich Datenschutzrichtlinien laut BDSG, BDSG-neu und DS-GVO/ GDPR
  • datenschutzkonformer Umgang mit personenbezogenen Daten und / oder Mitarbeiterdaten nach BDSG-neu, speziell im SAP Umfeld (SAP HCM und SAP ILM)
  • Durchführung von Outsourcing-Projekten und Berücksichtigung des Datenschutzes im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung
  • Konzepte für die rechtskonforme Durchführung von Kundenbetreuungs- und Kundenbindungsmaßnahmen (z. B. im Rahmen von Marketingmaßnahmen)
  • mögliche Stellung eines externen Datenschutzbeauftragten
  • Schulung und Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter im Thema Datenschutz und Datenschutzgrundverordnung (EU DS-GVO)
  • Durchführung von zielgerichteten Schulungen für Fachbereiche (Marketing), Entscheidungsträgern, Abteilungsleiter und der Geschäftsführung
  • Sensibilisierung und Aufklärung von Betriebsratsmitgliedern im Fokus der EU DS-GVO und BetrVG
  • Beratung und Duchführung von Seminaren/ Workshop über die Änderungen durch die Datenschutzgrundverordnung und BDSG-neu für Sie als Betriebsrat

Unsere Leistungen:

  • Prüfung und Auditierung Ihrer Dienstleister nach BDSG und EU DS-GVO (Haftungsvermeidung)
  • technische und juristische Einschätzungen der Rechtsgrundlagen laut DS-GVO und BDSG-neu in SAP Systemen und deren Ecosystem (z. B. Personalakte, SAP HCM, SAP ECC FI/ CO/ HR)
  • Definition und praktische Umsetzung der rechtlichen Anforderungen im SAP Umfeld (z. B. Löschfristen, Berechtigungsanpassungen, etc.)
  • Unterstützung und Coaching Ihres eigenen betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Konzeption und Erstellung von Betriebsvereinbarungen, Dienstanweisungen und Tätigkeitsberichten
  • Bereitstellung von notwendigen Checklisten, Mustern und Materialien für den praxisnahen Gebrauch auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und angepasst (Auftragsdatenverarbeitung, Verfahrensverzeichniss, etc.)
  • Durchführung von zielgerichteten Beratungsansätzen und Schulungen für Fachbereiche (Marketing), Entscheidungsträgern, Abteilungsleiter und der Geschäftsführung
  • Beratung für Social Media und Social Networks (Unternehmensauftritte bei XING, Facebook, LinkeIn, Impressumspflicht, etc.)
  • Sensibilisierung und Aufklärung von Betriebsratsmitgliedern im Fokus der EU DS-GVO

Externer Datenschutzbeauftragter

Als externer Datenschutzbeauftragter sind wir bundesweit für Unternehmen tätig. Fordern Sie hier ein Angebot mit transparenter Kostenplanung an. Ihr Datenschutzbeauftragter könnte einer unserer Experten sein. Damit handeln Sie ressourcenschonend und verfügen gleichzeitig über eine ausgewiesene Expertise.

Unsere interdisziplinären Teams haben Kompetenzen auf den Gebieten Recht, Wirtschaft und Informationstechnologie. Diese Teams stehen Ihnen zur Verfügung, damit die datenschutzrechtlichen Belange und Anforderungen Ihres Unternehmens sowohl technisch als auch rechtlich erfüllt werden.

Übersicht Datenschutz-Pakete

Übersicht Datenschutz-Pakete

Ihre Vorteile:

  • Sicherstellung des Datenschutzes und Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen
  • Kostenersparnis durch den ressourcenschonenden Einsatz externer Spezialisten
  • Genaue Kostenkontrolle
  • Keine Nebenkosten durch Weiter- und Fortbildungen
  • Keine Einschränkung Ihrer unternehmerischen Freiheit
  • Keine Freistellung eines eigenen Mitarbeiters
  • Flexibilität, da kein Kündigungsschutz eintritt
  • Vermeidung von Interessenkonflikten
  • Synergieeffekte durch unsere Erfahrungen aus anderen Unternehmen
  • Hohe Effizienz durch unsere spezielle Fachkunde
Unsere Vorgehensweise

Wir bieten eine umfassende Beratung zum Datenschutz

  • Beratung bezüglich Ihrer individuellen Verpflichtungen und Verantwortungen gegenüber Datenschutzrichtlinien BDSG, EU DS-GVO und BDSN-neu
  • Bestellung des Externen Datenschutzbeauftragten (formaler Aspekt)
  • Analyse Ihres Unternehmens hinsichtlich des Datenschutzes und personenbezogener Daten
  • Erstellung Datenschutzkonzept und Maßnahmenkatalog
  • Umsetzung und Abarbeitung des angefertigten Maßnahmenkataloges
  • kontinuierliche Datenschutzbetreuung durch unser interdisziplinäres Expertenteam (Unterstützung bei konkreten Anfragen von Behörden bzw. Kunden, Mitarbeiterschulungen etc.)
Close

EU Datenschutz-Grundverordnung

Durch die EU-Datenschutz-Grundverordnung (GDPR bzw. EU DS-GVO), welche am 25. Mai 2018 das Bundesdatenschutzgesetz ablöst, soll ein europäisches harmonisiertes gesetzliches Rahmenwerk für den Datenschutz in der EU etabliert werden. Aufgabe und Ziel ist es, den Bürgern wieder die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten zu ermöglichen und strikte Regeln für diejenigen aufzustellen, die diese Daten erheben, speichern und verarbeiten.

Die Bürger in Deutschland un in der EU kennen sich mit dem Thema Datenschutz immer besser aus:

  • Sie verstehen, wie Unternehmen ihre Daten zu Vertriebs- und Marketingzwecken verwenden (Amazon, Google, etc.).
  • Ihre Rechte im Hinblick auf ihre personenbezogenen Daten sind den Bürgern immer mehr bekannt.
  • Die Bedrohung durch den Datendiebstahl und der tatsächliche Verlust von Daten im Unternehmen über das Internet nimmt zu.

Die Unternehmen und Mitarbeiter sind verunsichert über die möglicherweise erheblichen Geldbußen, die durch die Verordnung verhängt werden können. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung der neuen gesetzlichen Anforderungen!

Zeitplan EU-Datenschutz-Grundverordnung

Ihre Vorteile:

  • Absicherung gegen Datenschutzverstöße und Haftungsvermeidung
  • Imageverbesserung für Ihr Unternehmen
  • Einhaltung nationaler und internationaler Compliance-Richtlinien
  • umfassende Beratung zum technischen und organisatorischen Datenschutz (TOM´s)
  • Experten aus verschiedenen Bereichen (IT, Wirtschaft und Recht) liefern Ihnen alles aus einer Hand
  • frühzeitige Identifizierung von Risiken und zukünftige Vermeidung dieser
  • Erarbeitung eines Vorgehensmodells für die Übergangszeit bis zum 25. Mai 2018
  • Anpassung Aktualisierung der Datenschutzunterlagen Ihres Unternehmens
  • effiziente Vorbereitung auf neue Anforderungen der EU DS-GVO
  • Förderung des Bewusstseins für Datenschutz und des Datenschutzes im Alltag und somit allgemeine Anhebung des Datenschutzstandards Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens – Förderung der Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

Unsere Leistungen:

  • ressourcensparende Evaluation der bisherigen Datenschutz-Organisation
  • aktuelle Übersicht über Prozesse mit datenschutzrechtlicher Relevanz
  • Prüfung der verwendeten Dokumente (Einwilligungen, Datenschutzerklärungen, Mitarbeiterverpflichtungen, Betriebsvereinbarungen, usw.)
  • Identifikation des individuellen Änderungsbedarfs und mögliche zeitliche Umsetzung
  • Priorisierung der Aufgaben und Umsetzung in Abstimmung Ihres Unternehmens
  • Bildung der Grundlagen für ein umfassendes Datenschutzmanagementsystem nach den Vorgaben der EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

Unsere Vorgehen:

  • Schritt 1: Analyse bestehender Datenschutzprozesse im Unternehmen hinsichtlich der Verwendung von personenbezogenen Daten
  • Schritt 2: Identifizierung notwendigen der Tätigkeiten bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf Basis der Analyse
  • Schritt 3: Ableitung der technisch-organisatorischen Maßnahmen (TOM) zur Umsetzung der EU DS-GVO-Anforderungen in Form eines Maßnahmenkataloges inklusive der notwendigen Schritte
  • Schritt 4: individuelle Begleitung des Umsetzungsprozesses  der EU DS-GVO-Anforderungen bis zum 25. Mai 2018
Die wichtigsten Änderungen (ein Überblick)

Durch die EU Datenschutz-Grundverordnung ändern sich insbesondere die folgenden Punkte:

  • schärfere Sanktionen durch die Erhöhung der Bußgelder bis zu 20 Mio. EUR oder 4 Prozent des gesamten weltweiten erzielten Jahresumsatzes
  • erweiterte Informationspflichten – Die Bürger/ Betroffene sind umfangreicher als bisher über die Datenverarbeitung und über ihre Rechte zu informieren. Dies gilt auch für Datenschutzverstöße.
  • umfassendere Dokumentationspflichten & Rechenschaftspflichten gegenüber Aufsichtsbehörden und Betroffenen
  • neue Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung (ADV) – Haftung als Auftragnehmer
  • risikobasierter Ansatz der technischen und organisatorischen Maßnahmen – die Vorabkontrolle wird zur Risikoanalyse und Folgenabschätzung ausgebaut
  • Einführung des Marktortprinzips – Regelungen können auch für außereuropäische Unternehmen gelten. Der Ort der Datenverarbeitung spielt keine Rolle mehr.
  • geänderte Anforderungen an Einwilligungserklärungen
  • privacy by design und by default – Datenschutz ist schon beim Planen neuer Techniken und neuer Verarbeitungen sowie durch datenschutzfreundliche Grundeinstellungen zu berücksichtigen.
  • erweitere Dokumentationspflichten – Verzeichnis aller Datenverarbeitungstätigkeiten
  • regelmäßige Kontrollen der Auftragnehmer bei Auftragsdatenverarbeitung
  • Reglung des Mitarbeiterdatenschutzes nach BDSG-neu, welche auch Zeitarbeiter betrifft

 

Weg zur EU-Datenschutz-Grundverordnung – Checkliste für Unternehmen – 

  • Sensibilisierung
  • Risikoanalyse
  • Bestandsaufnahme und Analyse der Lücken zur DS-GVO
  • Einbindung des Datenschutzbeauftragten
  • Kommunikation gegenüber Mitarbeitern und Kunden
  • Schulung der Mitarbeiter
  • Einbindung Betriebsrat und Erarbeitung Betreibsvereinbarungen
  • Planung neuer Prozesse und Strukturen in Hinblick auf die Dokumentation, Privacy by design, privacy by default, Transparenz, Datenschutzfolgenabschätzung, Beschwerdemanagement,Vertragsmanagement und Einwilligungsmanagement
Close

Akademie

In unserer Akademie erhalten Sie und Ihre Mitarbeiter den notwendigen fachlichen Hintergrund und praktisch einsetzbares Wissen rund um den Datenschutz.

Unsere Akademie und die dabei durchgeführten Seminare adressieren folgende Schwerpunkte:

  • Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiter für Datenschutz- und Datensicherheit-Fragestellungen
  • Vermittlung der Wichtigkeit und des Stellenwertes von (personenbezogenen) Daten, Informationen und deren Schutzbedürftigkeit
  • Erarbeitung des Verständnisses von Informationen und Daten als kritischer Erfolgsfaktor für Unternehmen
  • Aufklärung über Konsequenzen des Missbrauchs von personenbezogenen Daten und der Verletzung von Datenschutz- und Datensicherheitsrichtlinien
  • Vermittlung von konkreten Handlungsempfehlungen zur Verbesserung des Datenschutzes und der Datensicherheit anhand von praktischen Problemen und Szenarien
  • spezialisierte und fokusierte Seminare für Betriebsräte und Betriebsratsmitglieder über die Änderung europäischen Datenschutzgrundverordnung DS-GVO und des BDSG-neu (erfüllt die Voraussetzungen gemäß §§ 40 Abs. 1, 37 Abs. 6 BetrVG)

Unsere Seminare und Schulungen sind sinnvolle ergänzende Maßnahmen, um die Rechtssicherheit und Compliance in Ihrem Unternehmen zu verbessern. Wir bieten unsere Seminare und Schulungen bundesweit in Großstädten oder als Inhouseseminare in Ihrem Unternehmen an.

Team

Unser interdisziplinäres Team unterstützt Sie in allen Fragen rund um die Themen Datenschutz, Datensicherheit und IT-Compliance.

Ob bei der Sensibilisierung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Erstellung und Umsetzung von Datenschutzkonzepten oder der Kommunikation mit Aufsichtsbehörden: Unser Team, bestehend aus IT-Spezialisten und Informationsjuristen, steht Ihnen mit großem Erfahrungsschatz zur Seite. Gerne helfen wir Ihnen weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Oliver Greiner

Oliver Greiner

Datenschutz-Auditor, externer Datenschutzbeauftragter und Geschäftsführer der entplexit GmbH.

Oliver Greiner ist spezialisiert auf Enterprise Information Management (EIM), Archivierung und Datenschutz. Als zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutz-Auditor sowie als IT-Spezialist ist Herr Greiner Ansprechpartner für alle technischen Fragen des Datenschutzes. Praxistaugliche Empfehlungen für eine datenschutzgerechte Umsetzung technischer und organisatorischer Maßnahmen gehören ebenso zu seinen Fachgebieten wie die Mitarbeiterschulungen und Datenschutzseminare.

Herr Greiner ist Mitglied im Beirat des Instituts für Informationsrecht (i2r).

„… ich unterstütze Sie gerne bei all Ihren datenschutzrechtlichen Fragestellungen“

E-Mail: datenschutz@entplexit.com

Close
Top

entplexit GmbH
Kölner Straße 12
65760 Eschborn

Telefon: +49 (0) 6196 97344 - 00
Mail: